• GrueziRieden00.png
  • GrueziRieden01.png
  • GrueziRieden02.png
  • GrueziRieden03.png
  • GrueziRieden04.png
  • GrueziRieden05.png
  • GrueziRieden06.png
  • GrueziRieden07.png
  • GrueziRieden08.png
  • GrueziRieden09.png
  • GrueziRieden10.png
  • GrueziRieden11.png
LogoRieden_Kuh.png

Rieden Wandern

Rieden Wanderungen

Im Hirzacker, kurz nach der neu­en Brücke verlassen wir die Strasse dem Wanderweg «St.Gallenkappel» entlang der weitgehendst renaturierten Kiesgrube zum Hof Ranzach. Nun geht's nach rechts bergan über Oberhebligen, folgen dann für wenige Meter der Hauptstrasse Rich­tung Stäg und biegen gleich wieder rechts ab über das Scheibüel Richtung Gebertin­gen. Kurz vor der 700-Jahr-Linde verlassen wir den Fahrweg links, durchqueren das kleine Tobel und sind schon bald bei der Bushaltestelle in Gebertingen.  

Rechts an der Schäfli Bar vorbei und wei­ter Richtung Schümberg. Hier - im Vorde­ren Schümberg - haben wir den höchsten Punkt der Wanderung erreicht und geniessen eine schöne Rundsicht über die Linthebene. Weiter geht es rechts und nach ca. 250 Metern auf Asphalt dann erneut rechts einem Wiesenweg entlang und lassen die Häusergruppe Bünt links liegen. Auf dem Fahrsträsschen erreichen wir die Rickenstrasse, überqueren diese und wandern rechts an der Häusergruppe vorbei, dann scharf links über die Wiese. Der Abstieg zum Büelenbächli ist relativ einfach zu finden. Vorbei am schönen

Wasserfall (rechter Hand) finden wir uns bald im Schwarzholz. Dem Wegweiser nach links oben gehend treffen wir nach etwa 800 Metern auf die Rickenstrasse. Einen Katzensprung der Rickenstrasse nach oben folgend treffen wir aufs Bild­haus, unserem Ziel mit Restaurant und Bushaltestation (Abfahrt Richtung Gom­miswald jede Stunde und 19 Minuten; Fahrzeit 11 Minuten). 

Viel Vergnügen

Vorschlag als PDF 

 

Wanderwegkarte Rieden