• GrueziRieden00.png
  • GrueziRieden01.png
  • GrueziRieden02.png
  • GrueziRieden03.png
  • GrueziRieden04.png
  • GrueziRieden05.png
  • GrueziRieden06.png
  • GrueziRieden07.png
  • GrueziRieden08.png
  • GrueziRieden09.png
  • GrueziRieden10.png
  • GrueziRieden11.png
LogoRieden_Kuh.png

Rieden Wandern

Rieden Wanderungen

In der vorderen Tön­neren dann scharf links zwischen Hof und Stall durch. Nun folgen wir dem - nicht immer gut sichtbaren - Wiesen­weg und gehen links an der Tönneren­egg (Reservoir) vorbei. Der Durchgang durch den folgenden Wald ist etwas versteckt in der Mitte. Vom Waldaus­gang hat man nun eine schöne Sicht auf Atzmännig, Tweralp - und unten an der Strasse den Oberen Ricken.

Im Oberen Ricken stossen wir wieder auf den Wanderweg Richtung Hütten­berg/Oberer Atzmännig. Der Aufstieg zum Hüttenberg ist «nicht von Pap­pe», aber dort oben lockt das Restau­rant. Beim Wegweiser kurz nach dem Hüttenberg zweigen wir links ab durch den Wald und finden uns schon nach einer halben Stunde vor dem Gasthaus oberer Atzmännig (Gipfelrast !?!).

Beim Abstieg (Wegweiser Richtung Walde, Gebertingen) treffen wir schon bald auf die Abzweigung (links) Rich­tung «Walde, Gebertingen»; der Ab­stieg Richtung Walde verläuft im Wal­de und ist teilweise «stotzig», aber gut begehbar.

In Walde geht's zuerst ca. 50 Meter links, dann wieder rechts durch eine Mulde und anschliessend über einen Wiesenweg über die Kuppe zum Fahr­strässchen Richtung Stäg/Gebertin­gen mit einer sehr schönen Sicht über Obersee und Linthebene. Kurz vor St. Mathä geht's dann links und in weni­gen Minuten finden wir uns - wahr­scheinlich etwas müde, aber zufrie­den - wieder in Gebertingen, unserem Ausgangspunkt.

Viel Vergnügen.

  • WanderungGebertingenAtzmaennig
  • WanderungGebertingenAtzmaennig2

Simple Image Gallery Extended

Wanderwegkarte Rieden