• GrueziRieden00.png
  • GrueziRieden01.png
  • GrueziRieden02.png
  • GrueziRieden03.png
  • GrueziRieden04.png
  • GrueziRieden05.png
  • GrueziRieden06.png
  • GrueziRieden07.png
  • GrueziRieden08.png
  • GrueziRieden09.png
  • GrueziRieden10.png
  • GrueziRieden11.png
LogoRieden_Kuh.png

Rieden Wandern

Rieden Wanderungen

Ein Vorschlag von Topin - dem Freizeitideen-Portal

Mountainbike-Tour Mullern - Habergschwend - Filzbach

Die Tour führt von Rieden SG über das Verkehrsnetz bis nach Mollis. Erst dort beginnt der schöne Teil dieser Tour. Richtung Fronalp bis zum Restaurant Alpenrösli. Dann auf dem Höhenweg Richtung Habergschwend und via Filzbach zurück nach Mollis und Rieden.

 

Andrea Noseda

Ein Ausflug zum Vorderen Schümberg 

Gommiswald - Ernetschwil - Häbligen - Ranzach - Gebertingen - Vorderer Schümberg - Schwarzholz - Bildhus 

Ausflug zum Vorderen Schümberg

Diese Wanderung läuft mit Ausnahme kurzer Wegstücke auf guten, gepflegten Wegen und Strassen und bietet sich deshalb auch als Winterwanderung an. 

Start unserer Wanderung ist das Dorf­zentrum Gommiswald (Bushaltestelle, Parkflächen). Dem Wanderweg Richtung Ernetschwil folgend zweigen wir beim <Frohsinn/Ambiente> ab in die Herrengas­se und passieren Schwimmbad und Ten­nisplätze. Schon bald biegen wir rechts ab und steigen bei der Haslen in das Tobel des Ernetschwiler Baches hinab und auf der Ernetschwiler Seite wieder hoch. In Er­netschwil folgen wir der Hauptstrasse bis zum Dorfzentrum.

Das nächste Wegstück verläuft (leider) auf Asphalt: Geradeaus der Hauptstrasse entlang Richtung Geber­tingen.

Weiterlesen: Ein Ausflug zum Vorderen Schümberg

Rieden Anreise

Anreise mit dem Auto
Von Zürich oder Chur über die Autobahn A3, Ausfahrten Tuggen oder Schmerikon nach Uznach, dann via Gommiswald nach Rieden und weiter Richtung Tanzboden,Kohlwald, Wielesch.
Von St. Gallen oder Wil bis Wattwil, dann weiter Richtung Wildhaus bis Ebnat-Kappel. Von dort Richtung Steintal oder zum Skilift Tanzboden.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmittel:
Bahnhof Uznach, dann mit dem Postauto weiter nach Gommiswald / Rieden. Von dort zu Fuss weiter.

Bahnhof Ebnat-Kappel, dann zu Fuss weiter.


GA-Flexi von der Gemeinde Gommiswald


Karte Rieden

die interaktive Karte von Rieden (SG) mit aktuellen Informationen zu Verkehr, Gastronomie und mehr.


Wandern

Tageswanderung Rieden - Wielesch - Regelstein - Uetliburb ob Gommiswald

Andrea Noseda

Wander-Vorschlag: Gebertingen - Oberricken - Atzmännig - Walde - Gebertingen 

Wanderung Gebertingen - Atzmänig

Gebertingen - Hinterer Schümberg - Tönneren - Oberricken - Hüttenberg - Oberer Atzmännig - Walde - Egg – Gebertingen
12 km, 645 Höhenmeter, auf- und abwärts,
Wanderzeit ca. 4 Stunden 

Der Atzmännig - einmal nicht vom Goldingertal aus, sondern von der Südseite her!

Unsere Wanderung beginnt (und en­det) bei der Bushaltestelle in Geber­tingen. Am «Schäfli» vorbei gelangen wir zum Wegweiser. Dort entscheiden wir uns für den Weg Richtung «Ri­cken». Vorbei am Vorderen Schüm­berg gelangen wir zum Hinteren Schümberg. Wenige Meter nach dem Hof verlassen wir den Wanderweg und folgen dem gewundenen Strässchen links nach oben.

Weiterlesen: Wanderung - Gebertingen - Atzmaennig

Andrea Noseda

Wander-Vorschlag: Gommiswald - Alp Wielesch - Rieden 

Gommiswald - Giegen - Gnippen - Wilderau - Alp Wielesch - Bergli - Rieden
Wanderzeit ca. 2 Std 50 Min.
7,7 km, 610 Höhenmeter aufwärts, 470 m abwärts. 

Der Atzmännig - einmal nicht vom Dorfplatz Gommiswald (Postautohaltestelle) geht's hinauf, vorbei am «Adler» und am Schulareal zur Rietwies, dann halbrechts dem kürzlich erneuerten Kiesweg weiter den Hang hinauf - mit schöner Aussicht über die Linthebene und in's Glarnerland - zum Giegen (Postautohaltestelle). Wiederum halbrechts dem Teersträsschen entlang Richtung Rieden kommen wir bald zum Giegentobel, das wir auf einer kleinen Metallbrücke überqueren. 

Weiterlesen: Wanderung - Gommiswald - Alp Wielesch - Rieden

Andrea Noseda

Wander-Vorschlag: Gommiswald - Ernetswil - Altbach - Burgerwald

Wanderung_Gommiswald_Ernetswil_Altbad_Burgwald/

Eine Halbtageswanderung durch ge­pflegte Wälder in unserer Umge­bung.

10,7 km, 230 Höhenmeter auf- und abwärts,

Wanderzeit ca. 2 3/4 Stunden

Diese Wanderung läuft - mit Ausnah­me kurzer Wegstücke - auf guten, gepflegten Wegen und Strassen und bietet sich deshalb auch als Winter­wanderung an.

Start unserer Wanderung ist das Dorf­zentrum Gommiswald (Bushaltestelle, Parkflächen). Dem Wanderweg Richtung Ernetschwil folgend zweigen wir beim «Frohsinn/Ambiente» ab in die Herrengasse und passieren Schwimm­bad und Tennisplätze. Schon bald bie­gen wir rechts ab und steigen bei der Hasten in das Tobel des Ernetschwiler Baches hinab und auf der Ernetsch­wiler Seite wieder hoch. In Ernetsch­wil folgen wir der Hauptstrasse bis zum Dorfzentrum, dann kurz links und gleich wieder rechts Richtung Altbad. Im Altbad folgen wir den Wegweisern Richtung Lindenplatz.

Weiterlesen: Wanderung - Gommiswald - Burgerwald

 Rieden Aktiv – Alp Wielesch

Alp Wielesch, Rieden 

Wir möchten euch heute eine Wanderroute Rieden-Aktiv vorstellen. Das Ziel soll immer eine Alpwirtschaft oder ein Bergrestaurant sein.

Heute geht es vom Dorfplatz Rieden etwas steil hoch zur Alp Wielesch (Laufzeit 1h 20 min), wo euch ein atemberaubendes Bergpanorama von den Glarnerbergen (Vrenelisgärtli), Wägital, Rigi bis zum Säntis erwartet. Unten die Linthebene mit den Dörfern der March, See und Gaster und der Zürichsee mit dem Lintheinlauf, Seedamm und den Inseln Ufenau und Lützelau.

Weiterlesen: Wanderung - Rieden - Alp Wielesch - Tanzboden - Rieden

Rieden - Wielesch - Oberbächen - Ebnat-Kappel

Tourenbeschreibung 

Mittelschwere aussichtsreiche Voralpenwanderung, grösstenteils auf Wiesenwegen und Naturstrassen. 

Am Dorfplatz Rieden nehmen wir den steilen Aufstieg unter die Füsse und wandern über Bergli und Chirnenberg auf die Alp Wielesch, wo im Sommer eine Alpwirtschaft betrieben wird. Hier betrachten wir die schöne Aussicht auf die Linthebene mit Zürichsee und Schwyzer Alpen. Etwas gemütlicher gehts über Breitenau zur Alp Oberbächen mit schönem Spielplatz. Die Wirtschaft ist während der Zeit der Viehsömmerung geöffnet. Wir geniessen den überwältigenden Blick auf das Hügelland des Toggenburgs bis zum Bodensee und den Alpstein.

Weiterlesen: Wanderung - Rieden - Wielesch - Oberbächen - Ebnat-Kappel

Andrea Noseda

Wander-Vorschlag: Rund um den Mülibach

Wanderung-Muelibach 

Üetliburg - Stumpenberg - Schwarzholz - Schümberg - Gebertingen - Häbligen - Ernetschwil - Üetliburg.

10.7 km, 380 Höhenmeter auf- und abwärts,

Wanderzeit ca. 2 Std 50 Min

Wir beginnen unsere Wanderung in Uetliburg, Bushaltestelle und grosser Parkplatz. Vorbei an der ehemaligen Talstation auf einem steilen Wiesenweg dem Waldrand entlang den Berg hoch, nach ca. 400 Metern folgen wir dem Wegweiser «Rittmarren» bis zum Stumpenberg. Hier verlassen wir den Wanderweg, zweigen links ab und erreichen bald die Rickenstrasse, der wir kurz aufwärts folgen und vorbei an der Käserei wieder auf den Wanderweg stossen und diesen links abwärts zum Schwarzholz benützen.

Weiterlesen: Wanderung - Rund um den Mülibach

Wanderwegkarte Rieden